Rechtsanspruch gegen Ihre Bank wegen Boden-Klausel Ihres Hypothekendarlehens. Ohne Risiken oder Kosten. 100% der Urteile gewonnen

Boden-Klausel, Rechtsanspruch ohne Risiken oder Kosten.

Unsere Kanzlei White Baos hat vielen Mandanten mit Erfolg geholfen ihre Ansprüche gegen die sogenannte Boden-Klausel geltend zu machen.

Sie haben möglicherweise eine Boden-Klausel, wenn die Monatsraten Ihres Hypothekendarlehens nicht gesunken sind.  Wissen Sie nicht, ob Sie von dieser Klausel betroffen sind oder nicht, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Diese Klausel begrenzt den variablen Zinssatz, der für die Hypothek vereinbart wurde und verhindert, dass der Kunde ab einem bestimmten Prozentsatz von den niedrigeren Zinsen profitieren kann.

ERFAHRUNG.

Unsere Anwaltskanzlei berät unsere Mandanten seit Jahren in ihren Forderungen gegen die Banken : Toxische Finanzprodukte, Boden-Klausel, Mehrwährungsdarlehen, usw.

Daher sind unsere Anwälte auf das Bank- und Verbraucherschutzrecht spezialisiert und helfen insbesondere den in Spanien lebenden Expats und Ausländern.

ERFOLGSGESCHICHTEN.

Sind Sie ein normaler Verbraucher und die Bank hat Ihnen keine spezifischen Informationen über die Boden-Klausel zur Verfügung gestellt, wäre in der Regel, der Boden aufgrund mangelnder Transparenz nichtig.

Unsere Kanzlei hat bis zum heutigen Tag Dutzende von vorteilhaften Urteilen zugunsten unserer Kunden erhalten, deren Klagen stattgegeben wurden. Mit anderen Worten, die Gerichte haben die Nichtigkeit akzeptiert, und die Bank verurteilt, unserem Mandanten die überhöhten Zinsen zurückzuzahlen.

Sie können einige Urteile konsultieren, indem Sie auf diesen Link klicken.

ANSPRUCH OHNE RISIKEN ODER AUSGABEN.

White Baos Rechtsanwälte bieten den Verbrauchern einen NO WIN NO FEES-Service. Dh nur wenn der Fall gewonnen wird, werden die dem zurückerstattenen Betrag entsprechenden Gebühren berechnet.

Darüber hinaus ist keine Rückstellung von Mitteln oder Anzahlung erforderlich, um den Rechtsverfahren gegen die Bank einzuleiten.

Normalerweise werden in diesen Klagen zusätzlich zur Boden-Klausel, Ansprüche im Zusammenhang mit den restlichen missbräuchlichen Kreditklauseln geltend gemacht:

  • Klausel Kosten: Der Verbraucher ist verpflichtet, alle aus dem Hypothekendarlehen resultierenden Kosten zu tragen. Senden Sie uns Ihre Rechnungen des Notars, des Grundbuchamts, der Bearbeitungsabteilung der Bank, usw.
  • Klausel Verzugszinsen: Die von Ihrer Bank berechtneten Verzugszinsen, die mehr als 2 Punkte über dem normalen Zinssatz liegen,  sind missbräuchlich. In diesem Fall können Sie die Rückzahlung beantragen. usw.

WER KANN FORDERN

Grundsätzlich können alle Verbraucher gegen die mangelnde Transparenz der Boden-Klauseln klagen. Das Hypothekendarlehen darf nicht mit Ihrer beruflichen, kommerziellen Tätigkeit usw. verbunden sein und es ist wichtig, dass Sie keine besonderen Kenntnisse in diesen Angelegenheiten haben.

Weist Ihr Hypothekendarlehen eine Boden oder eine andere missbräuchliche Klausel auf und Sie wünschen eine kompetente Rechtsberatung, Kontaktieren Sie uns.

Die Informationen in diesem Artikel stellen keine Rechtsberatung dar, sondern übermitteln lediglich Informationen zu rechtlichen Fragen.

Carlos Baos (Rechtsanwalt)

White & Baos.

Tel .: +34 966 426 185

E-Mail: info@white-baos.com

FACEBOOK

White & Baos 2020 – Alle Rechte vorbehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: