Berufshaftpflicht der Finanz- oder Investionsberater in Spanien II. Wie Sie Probleme vermeiden können. Vorsichtsmaßnahmen.

In einem kürzlich erschienenen Artikel behandelten wir die Folgen der Ratschläge von, in vielen Fällen, absolut illegalen und fahrlässigen Finanz- oder Investitionsberatern in Spanien. 

Unnötig zu sagen, dass alle Finanzberater die wie viele andere Fachmänner ihre Arbeit korrekt und legal ausführen, unseren vollen Respekt und Anerkennung verdienen. 

Ebenso, wie der Rechtsanwalt ungeschulte oder nicht für Spanien qualifizierte Rechtsberater bekämpfen sollte, ist es wichtig, dass vor allem Finanzberater in der richtigen Art und Weise handeln und diejenigen bekämpfen, die mit ihren fahrlässigen und oftmals illegalen Handlungen ernsthaften Schaden verursachen. 

 

Vorsichtsmaßnahmen, Kontrollen und Information

Basierend auf den Informationen der Nationalen Wetpapierbörsenkommission -Comisión Nacional del Mercado de Valores (CNMV), geben wir in diesem Artikel einige grundlegende Ratschläge, die alle berücksichtigen sollten, die einen Finanzberater zu Rate ziehen oder die beabsichtigen dies zu tun.

 

1.- Kontrollen. Jeder Anwalt muss, ungeachtet ob er seine Tätigkeit als natürliche oder juristische Person ausübt, um in Spanien auf legaler Art und Weise Finanz- oder Investitionsberatungsdienstleistungen erbringen zu können, im Verzeichniss der CNMV eingetragen sein

Wir empfehlen dies auf der Website: www.cnmv.es (in verschiedenen Sprachen), oder telefonisch (auf derselben Website) nachzuprüfen.

Diese Eintragung ist für die Sicherheit der Kunden von grundlegender Bedeutung, da die registrierten Berater von der CNMW überwacht werden.

 

2.- Vorsichtsmaßnahmen. Bestehen Sie auf die schriftliche Übermittlung der Beratung, Korrespondenz, Ratschläge oder Empfehlungen, und alle Eigenschaften und Risiken, usw. der Anlage sollten immer schriftlich dargelegt werden.

Unterzeichnen sie niemals ein Dokument, ohne es vorher gelesen und verstanden zu haben. Vergewissern Sie sich vor der Unterzeichnung, dass alle Aussagen und Fakten exact wiedergegeben sind. Möchten Sie sicherstellen, dass es sich nicht um ein Risikofinanzprodukt handelt, dann verlangen Sie, dass dies schriftlich bestätigt wird.

Unterzeichnen Sie nicht wenn Sie Zweifel haben und verlangen Sie eine schriftliche Klärung

 

3.- Information. Um Ihre Anforderungen zu erfüllen und Sie sachgemäss zu beraten zu können, ist es wichtig, dass Ihr Finanzberater unter anderem, Ihre Finanzkenntnisse, Erfahrungen auf dem Gebiet, finanzielle Lage und das Ziel Ihrer Investition genau kennt.

 Der Finanzberater, bzw. sein Unternehmen, muss vor Erbringung der Dienstleistungen eine Aufstellung der Aufwendungen und Kosten vorlegen und einen Test durchführen, um Ihre Lage und Umstände festzulegen und so das für Sie geeignete Finanzprodukt zu finden.

 

Möchten Sie wissen, ob Ihr Finanzberater zugelassen ist und seine Tätigkeit rechtmäßig ausübt? Haben Sie durch sein fahrlässiges Vorgehen (auch vor längerer Zeit) Schaden erlitten?

Für Rückfragen zum Thema stehen wir gerne zu Ihrer Verfügung

 

Dieser Artikel stellt keine Rechtsberatung dar. Er übermittelt lediglich Informationen zu rechtlichen Fragen in diesem Zusammenhang.

Carlos Baos (Rechtsanwalt)

White & Baos Rechtsanwälte

Tel: 966 426 185

E-mail: info@white-baos.com

White & Baos 2017 Alle Rechte vorbehalten

%d Bloggern gefällt das: