¡Rückerstattung der verlorenen Gelder durch Kauf von Immobilienobjekten nach Plan! (Almanzora Country Club, Valle de Calpe, Residencial la Via Denia.)

Forderung gegen BANKEN und Rückerstattung der durch nicht-Fertigstellung der Immobilien verlorenen Gelder, auch ohne Vorlage einer Bankbürgschaft zur Sicherung der bezahlten Beträge. HUMA MEDIATERRANEO (Almanzora Country Club), GARDEMA DEVELOPMENTS S.L (Urbanisation Valle de Calpe), DETINSA, (Komplex-Urbanisation Residencial la Via, Denia), etc.


Seit mehr als zwei Jahren, weisen wir auf die bestehende rechtliche Möglichkeit hin, die geleisteten Anzahlungen, die im Zusammenhang mit dem Kauf von nicht fertiggestellten Immobilienobjekten bezahlt wurden, von den Banken zurückzufordern. Diese Möglichkeit besteht, selbst wenn von den Banken keine individuellen, nur allgemeine Bankbürgschaften ausgestellt wurden. Sogar ohne Erteilung einer Bürgschaft können Sie bei der Bank reklamieren, wenn dort ein Konto auf den Namen der Baufirma lief, um die Anzahlungen der Käufer entgegenzunehmen. Nach Gesetz 57/1968 musste sich die Bank vergewissern, das alle gesetzlich vorgeschriebenen Garantien gegeben waren, um die Beträge zu sichern.


Es sind nicht wenige Urteile in dieser Hinsicht gefällt worden:
Urteil von Juni 2011 der Audiencia Provincial (Landgericht) von Valencia.
Urteil von September 2012 der Audiencia Provincial (Landgericht) von Murcia.
Urteil von Jaguar 2013 der Audiencia Provincial (Landgericht) von Burgos, usw.

Im diesem Zusammenhang hat unsere Kanzlei vor Kurzem durchgesetzt, dass GARDEMA DEVELOPMENTS SL im Komplex VALLE DE CALPE, vom Amtsgericht Nr. 1 in Denia zur Übergabe der allgemeinen Bankbürgschaft an die Betroffenen verurteilt wurde. Nach Prüfung des Dokuments steht eindeuting fest, dass die Banco Popular verpflichtet war die geleisteten Anzahlungen sicherzustellen. In der Folge haben wir gerichtliche Schritte gegen diese Bank eingeleitet.

Unsere Kanzlei hat, bzw. wird in Kürze neue Verfahren gegen andere Banken einleiten. Besondere Erwähnung findet hier die V Forderung gegen BANKIA ( zuvor Caja Madrid genannt ) wegen der Wohnsiedlung von DETINSA im Komplex der Vía Residencial in Denia, Die Forderung gegen Banco Popular wegen der Wohnsiedlung von HUMA MEDITERRANEO des Almanzora Country Club, usw.

Für Rückfragen in diesem Zusammengang stehen wir gerne zu Ihrer Verfügung.
Dieser Artikel beinhaltet keine Rechtsberatung. Er übermittelt lediglich allgemeine Information zu Rechtsfragen.

 
 
White & Baos
Tel:+34 966 426 185
E-mail: info@white-baos.com
White & Baos 2013 – Alle Rechte vorbehalten
%d Bloggern gefällt das: