Rückforderung von Anzahlungen für einen Hauskauf in Spanien. Die Wichtigkeit der Verzugszinsen.

Haben Sie Ihr Geld in den Kauf nach Plan einer Immobilie in Spanien investiert und verloren? Hat sich der Bauträger insolvent erklärt oder er ist verschwunden, ohne den Bau beeindigt zu haben? Sie müssen wissen, dass die verantwortlichen Banken zusätzlich zu dem investierten Kapital auch die anfallenden Zinsen zurückzahlen müssen, die in einigen Fällen ungefähr 50% des gezahlten Gesamtbetrags ausmachen können.

Das Gesetz 57/68 und die LOE bestimmen bezüglich der Verzinsung: Den Käufern von Immobilien nach Plan stehen zuzüglich zu den gezahlten Bertägen auch die gesetzlichen Zinsen vom Zeitpunkt der Zahlung bis zur Rückzahlung zu. Als Beispiel: Bei einer Anzahlung am 02.01.2016 von € 50.000 wäre der gesetzliche Zinsanspruch bis zum 02.01.2017 gleich € 22.684,93. 

Aus diesem Grund, konzentrieren immer mehr Banken ihre Argumentation auf den Zeitpunkt ab dem die Zinsen fällig werden. Sie vertreten den Standpunkt, dass er nicht ab der ersten Anzahlung beginnt, sondern ab dem Datum, an dem der Käufer seine Ansprüche geltend gemacht hat. Die Begründung der Bank, sie wusste bis zu diesem Zeitpunkt werden von der Existens eines Problems, noch von der Notwendigkeit das Geld zurückzuzahlen.

Aus den nachfolgenden Gründen halten wir diese Argumentation für unzulässig:

1.-Das Gesetz sieht vor: In den Gesetzen 57/68 und 38/1999 (LOE) sind die Zinsaufwendungen von Banken nichts anderes als die gesetzlichen Zinsen der Beträge vom Zeitpunkt der Zahlung bis zu ihrer Rückzahlung. In den Fällen, in denen die Arbeiten nicht beendigt worden sind, gewährleisten diese Gesetze die Verpflichtung zur Rückgabe aller gezahlten Summen, zuzüglich der gesetzlichen Zinsen, Die Verantwortung der Banken hat ihren Ursprung in dieser Regelung, die den Zeitpunkt bestimmt, ab dem die Zinsen fällig werden.

2.-Dies erklärt die Rechtsprechung, zahlreiche in diesem Sinne zugunsten unserer Mandanten gefällten Urteile und wiederholten Urteilssprüche des Oberste Gerichtshofs: 733/2015, 142/2016, 174/2016, 527/2016, usw.

 

Aufgrund der Bedeutung der Zinsen ist es daher wichtig, Ihre Forderung auf Rückzahlung des investierten Kapitals und der Zinsen zu denen Sie berechtigt sind, zutreffend und gerechtfertigt darzulegen. Es könnte sich um einen sehr hohen Betrag handeln.

Haben Sie Ihr Geld in eine Immobilie in Spanien investiert und verloren? Sie können die Bank verklagen, in der Ihre Einzahlungen in das Konto des Bauträgers erfasst sind und nicht nur das verlorene Kapital zurückgewinnen, sondern auch die Zinsen.

Möchten Sie die Höhe Ihrer Forderung ermitteln, oder haben sonst noch Fragen zum Thema. Wir stehen gerne zu Ihrer Verfügung

 

Dieser Artikel stellt keine Rechtsberatung dar. Er übermittelt lediglich Informationen zu rechtlichen Fragen in diesem Zusammenhang.

Carlos Baos (Rechtsanwalt)

White & Baos Rechtsanwälte

Tel: 966 426 185

E-mail: info@white-baos.com

White & Baos 2017 Alle Rechte vorbehalten

%d Bloggern gefällt das: